»Schwierige« Bewohner verständnisvoll begleiten

Der empathische Umgang mit Persönlichkeitsveränderungen und -störungen im Alter im integrativen/ teilintegrativen Pflegekonzept Menschen mit dementiellen Veränderungen, z.B. mit Altersdemenz und nicht demente Menschen leben auf einem Wohnbereich zusammen im integrativen oder teilintegrativen Pflegekonzept. Diese Form der Betreuung hat viele Vorteile für die Bewohner, wird von Mitarbeitern jedoch häufig als sehr konfliktreich erlebt. Denn es … »Schwierige« Bewohner verständnisvoll begleiten weiterlesen