Home > Seminar > Betreuung > Aromatherapie – Aromapflege für die basale Aktivierung

Aromatherapie – Aromapflege für die basale Aktivierung

Die Welt der Düfte, die Welt der Sinne entdecken für Bewohner/ Patienten

Seit über 10 Jahren ist Aromatherapie auch bei uns als begleitende Maßnahme der Pflege bekannt. Von der Steigerung des Wohlbefindens bis zur Linderung von Schlafstörungen: die verschiedenen, vielfältigen und hilfreichen Möglichkeiten von ätherischen Ölen aus Pfefferminz, Eukalyptus und Lavendel – um nur einige zu nennen – werden seit dem Altertum in Schriften festgehalten.

Ätherische Öle können bei fachgerechter Handhabung sicher und sehr effektiv die Pflege und basales Stimulieren unterstützen und bei vielen Gelegenheiten verwendet werden.
Ob Aromaöle zur Raumbeduftung, bei entsprechender Verdünnung als Einreibung, als Badezusatz und wohldosiert dem Essen zugefügt, jeder Sinn kann angeregt werden. Wir haben viele Möglichkeiten zum Wohle des Patienten.

Detaillierte Seminarbeschreibung

Organisatorisches

Seminartitel: Aromatherapie – Aromapflege für die basale Aktivierung
Zielgruppe: Pflegekräfte, Betreuer und Heilerziehungspfleger
Dauer: 1 Tag
Ideale Gruppengröße: 16 Personen
Methoden: Präsentation und Vortrag, Interaktion mit der Gruppe zum Thema, Erfahrungsaustausch und Analyse von Einzelsituationen, Visualisierung, Arbeit anhand von Fallstudien, praktische Übungen und situiertes Lernen mit dem Ziel Transfer an den Arbeitsplatz

Seminarinhalte

  • Das Aromapflegekonzept, Verantwortung, Hygiene, Handhabung, Aufbewahrung uvm.
  • Die wichtigsten Öle für Pflege und Betreuung
  • Der gezielte Einsatz einzelner ätherischer Öle, Indikation und Möglichkeiten für Betreuungsassistenten
  • Wie mische ich Kopf-, Herz- und Fußnoten?
  • Aromatherapie/Aromapflege nutzen für alle pflegerischen Tätigkeiten bei den verschiedensten Beschwerden von Patienten mit vielen Beispielen
  • Was ist zu beachten bei der Implementierung von Aromatherapie und Aromapflege?
  • Aromatherapie/Aromapflege und basale Stimulation
  • Beispiel einer praktische Anwendungen mit Aromateilmassage für Bewohner
Das könnte Sie auch interessieren
Empathischer Umgang mit herausforderndem Verhalten
Praxisanleiter 24-Stunden Auffrischung gemäß §4 PflAPrV
Therapiepuppen bewegen die Seele, so bewegt sich der Körper
Ganzheitliches Gedächtnistraining für Menschen mit Demenz