Home > Seminar > Führungskräfte > Klatsch, Tratsch und die Gerüchteküche am Arbeitsplatz, Mobbing im Team?

Klatsch, Tratsch und die Gerüchteküche am Arbeitsplatz, Mobbing im Team?

Wie aus einem Team mit Konflikten wieder eine erfüllende Teamzusammenarbeit entstehen kann

für Leitungskräfte und oder für ein Team*

Alle kennen es: wo mehrere Menschen zusammenarbeiten gibt es Flurfunk, Klatsch und Tratsch.

Die Begriffe „Klatschen und Tratschen“ beziehen sich oft auf informelle Gespräche über andere Personen, meist oberflächlich, möglicherweise persönliche, vertrauliche Informationen enthalten. Es kann harmlos sein, wenn sie keine negativen Auswirkungen auf die betroffenen Personen haben. Es kann äußerst zerstörerisch sein, auch wenn es anfangs harmlos erscheint.

Und „Flurfunk“ oder „Gerüchteküche“ beschreibt die informelle Kommunikation innerhalb eines Teams oder einer Organisation über Themen, die z.B. in Meetings nicht ausgetauscht werden.

Vertrauensverlust, Unsicherheit einzelner Mitarbeiter, ungünstige Arbeitsumgebung, Konflikte und Spannungen, Cliquenbildung, Rufschädigung und sinkende Produktivität sind die Folge

Das Seminar bietet einen Weg.

Detaillierte Seminarbeschreibung

Organisatorisches

Seminatitel: Klatsch, Tratsch und die Gerüchteküche am Arbeitsplatz, Mobbing im Team?
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter, entweder nur Führungskräfte oder ein komplettes Team mit der unmittelbaren Teamleitung
Dauer: 1 Tag
Ideale Gruppengröße: inhouse 16 Personen, online 14 Personen

*die Bereitschaft zu Rollenspielen und Gesprächsübungen in Kleingruppen ist Voraussetzung für den Erfolg

Methoden: Präsentation und Vortrag, Interaktion mit der Gruppe zum Thema, Erfahrungsaustausch und Analyse von Einzelsituationen, Visualisierung, Arbeit anhand von Fallstudien, praktische Übungen und situiertes Lernen mit dem Ziel Transfer an den Arbeitsplatz
Ideale Rahmenbedingung

online

Jede(r) MitarbeiterIn hat Zugang zu einem eigenen Bildschirm, ggf. Homeoffice, damit die praktischen Übungen in Kleingruppen die gleiche Qualität/den gleichen Effekt haben, wie inhouse (weitere Informationen zur Online-Lösung)
Ideale Rahmenbedingung

inhouse

Stuhlkreis ohne Tische, ggf. ein Extraraum für die praktischen Übungen in Kleingruppen

Seminarinhalte

  • Merkmale erfolgreicher Teams, welche Ressourcen stecken in meinem/unserem Team?
  • Wie wichtig ist der Flurfunk wirklich für ein Team/Unternehmen?
    • Flurfunk und Team-Meetingeffizienz
  • Menschenkenntnis und der Umgang mit Klatsch und Tratsch
    • welchen Anteil haben Klatsch, Tratsch und die Gerüchteküche bei Konflikten am Arbeitsplatz?
  • Teamkonflikte entwickeln sich in Phasen und häufige Gründe für Konflikte im Team
    • Grundlagen: hoher Stress im Team, Personalmangel, fehlende Wertschätzung, steile Hierarchien mit mangelnder Kommunikation, Unruhe wegen Dienstplan/Urlaubsplanung, persönliche Konflikte wegen „Kleinigkeiten“, darauffolgend Cliquenbildung im Team, die auf der Leitungsebene zwar gesehen wird, eine Intervention fehlt jedoch
    • Weitere Gründe (ggf.): Misserfolge in Team/Unternehmen entstehen durch das Vertrauen, das in die falschen Menschen gesetzt wurde oder dass Kollegen sich gegenseitig falsch einschätzen
  • Warnsignale, der Weg von Klatsch und Tratsch – „Nebenbei“ – zum Lästern, Abwerten und Mobben
  • Mobbing im Team
  • die Rolle der Führungskraft bei Konflikten im Team
  • Methoden zur Schlichtung für Führungskräfte, für Teammitglieder mit Leitung
Das könnte Sie auch interessieren
schizophrenie-alter-pflege-gerontologie-demenz
Pflege und Betreuung bei der Diagnose Schizophrenie im hohen Alter
pflege-zukunft-altenhilfe-krankenhaus-pflegedienstleitung
Pflege – quo vadis in 2024?
Konflikte in Pflegeteams mit vielfachen interkulturellen Kompetenzen lösen
demenz-konzept-welt-der-demenz
In die Welt der Demenz eintreten